Wetterbeeinflussung #2

Holla, ihr habt es mit dem Telleraufessen aber gut gemeint. Kompliment! 3 Tage bestes Campingwetter! Olé! Nur bei der Heimfahrt mußte mein Auto seine Schwimmfähigkeit unter Beweis stellen! Halali, wat’n Jewitter! Jedenfalls bin ich jetzt wieder da und einigermaßen gut erholt!

Was ich heute erfahren habe: Einer der Gewinner meines Gewinnspiels von neulich hat nun schon zum zweiten Mal nur einen leeren Umschlag ohne Button erhalten, weil offenbar irgendwer die Umschläge aufschlitzt und die Buttons rausklaut. Also, liebe/r Postangestellte/r im Postamt Bremen, es ist schön, dass dir meine Buttons gefallen, aber das ist echt ’ne Sauerei! :-/

Da muss ich mir für künftigen Button-Versand wohl ne bessere Möglichkeit einfallen lassen. Vielleicht mit nem gesicherten Metallkoffer nebst bis an die Zähne bewaffneter Securitys oder sowas.

Und zu guter Letzt gibt es noch eine weitere Folge REDAX: Live und Direkt. Viel Spaß damit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wetterbeeinflussung #2

  1. A. aus T. an der M. schreibt:

    Was das Wetter angeht: Klingt super! So lange das Auto nicht die Titanic macht ist man doch sicher.

    Zum Thema Buttons: Das ist ja wirklich bitter. Mies. Nächstes mal ein Buttondouble in Form einer gespannten Mausefalle verschicken?

  2. Michael schreibt:

    Das mit dem Wetter ist doch gut.

    Das mit dem Brief kommt mir komisch vor, sieht aber echt manipuliert aus. mein Button ist angekommen. Vielleicht einfach mal Luftpolsterumschläge nehmen.

  3. AndréG schreibt:

    Hallo,
    also das mit der Post in Bremen kann ich bestätigen.
    Habe nun schon 5x (!) Briefe oder große Umschläge erhalten, die entweder aufgerissen oder aufgeschlitzt waren und der (z.T. nicht sehr) wertvolle Inhalt entwendet. Darunter eine Promo-Speicherkarte von Panasonic aber auch eine Gratis-DVD von der DKMS.

    Michl, vielleicht könntest du meine Email-Adresse mal an den Gewinner weiter leiten? Dann könnte man zusammen noch einmal bei der Post hier nachhaken.

    Ich habe bisher leider immer nur die Antwort erhalten, dass dies Maschinenbedingt passiert und niemand etwas dafür könne und die Post schon gar nicht.

    Trotzdem schönen Gruß aus Bremen,
    André

    PS: Bei mir kam dein Päckchen ja sehr gut an 😉 Mitsamt Button und Bild.

  4. Marco schreibt:

    Das mit dem Button ist schon ärgerlich.

    Hab ich aber auch schon selbst erlebt bei einer Besichtigung einer Postverteilzentrale.
    Maschinell verarbeitete Briefe müssen einiges mit machen.
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass wenn der Button nur so im Umschlag lag, also nicht in Begleitbrief oder sonstigen zusätzlichen Papier umwickelt, im Brief lag, dass der beim greifen in die Maschine regelrecht herausgedrückt wird.

    • deMichl schreibt:

      Schon möglich! Nur ist es schon auffällig, dass es bei einer Person zweimal hintereinander passiert, während alle anderen ihre Buttons problemlos erhalten haben. Und im ersten Umschlag war kein Loch wohlgemerkt. Da wurde wohl eher aufgedampft und wieder zugepappt.

    • AndréG schreibt:

      Marco,
      bei aller Liebe… ich habe das in 26 Jahren nur 1x erlebt. Nun lebe ich seit einiger Zeit in Bremen-Mitte und in der kurzen Zeit ist das schon mehrfach vorgefallen. Und komischerweise immer, wenn im Brief was zusätzlich mit drin ist… im Übrigen:
      Wegen einer CD oder Speicherkarte darf der Brief nicht durch eine Maschine aufgerissen werden. Der ist dadurch ja nicht „bullig“oder hat eine Unwucht…

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s