Königlicher Lohn #2

Da das letzte Comic ja eine lustige Flut an Kommentaren hervorgerufen hat, gibt’s jetzt noch Nachschlag.

EDIT: auch bei Leander geht’s heute um dieses Thema!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Königlicher Lohn #2

  1. ladidaladida schreibt:

    Ich fand den letzten Comic ein schönes Beispiel dafür, wie Comics nicht nur zur Unterhaltung dienen, sondern tatsächlich eine gesellschaftskritische Diskussion anregen kann. Ich geh mal eine dänische Flagge verbrennen.

  2. chaosmonster schreibt:

    Gib uns merh davon 🙂 Am besten kostenlos ;P
    Nein Spaß bei Seite ich finde das ein wichtiges Thema und zwar Branchenübergreifend. Praktikas und schlecht bezahlte Jobs sind eine Katastrophe und werden einem leider immer noch bzw. immer wieder angeboten, anstatt des gewünschten Jobs.
    LEUTE bitte nicht unter Wert verkaufen damit schadet ihr nicht nur euch sondern ALLEN und die Wirtschaft sieht das irgendwann als Standard an.

  3. Leander schreibt:

    Muhahahaha, schön ins Gesicht.
    Ich habe mich von dir inspirieren lassen und mal eine wahre Geschichte gezeichnet die mich mein Leben lang verfolgen wird weil mein Gehirn es nicht fassen kann/will.

  4. Anonymous schreibt:

    Aber Du hast „das Vieh“ trotzdem erlegt, obwohl Du wusstest, dass der König Dich leer ausgehen lassen würde….

    Undank ist der Welten Lohn.

    • deMichl schreibt:

      Ist ja keine direkte Fortsetzung. Eher eine alternative Version zum gleichen Thema! Beide Versionen basieren jedoch durchaus auf realen Erlebnissen! 😕

  5. Ratek schreibt:

    Normalerweise wäre das die Geburtsstunde eines Bösewichts. Nach dem Motto: Okay, dann arbeite ich jetzt für die andere Seite, anstatt den Drachen zu töten, wird er zugeritten und die Prinzessin einfach entführt… und natürlich das Schloss samt König in Schutt und Asche gelegt.

    (aber ich schweife ab….)

  6. Wolfgang schreibt:

    Yep, solche Kunden haben mir meine Selbstständigkeit vergällt. Schade, dass das böse Monster nicht im Saal des Königs wiederbelebt werden konnte. 😉

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s