Crossover

Ja, ich wahr dieses Wochenende in „the Avengers“. Eigentlich bin ich kein Fan von Superhelden-Crossovers. Einzelne Helden und die meist ziemlich absurden Gründe, warum die jetzt Superkräfte haben, kann ich super akzeptieren und bin auch großer Fan. Wenn sich allerdings diese verschiedenen Universen überschneiden, wird es mitunter schon leicht hanebüchen. Wenn da der aus Gammastrahlung resultierte Hulk mit dem hightechverstärkten Iron Man an der Seite des genmanipulierten Captain America und des Donnergottes Thor, interdimensionale Soldaten verdrischt wird der Mischmasch echt etwas seltsam.

Aber all das mal beiseite: „the Avengers“ ist, entgegen meiner argen anfänglichen Skepsis ein echt geiler Film geworden. Joss Whedon hat aus der bunt gewürfelten Heldentruppe echt was Schickes gezaubert. Die Action ist klasse, es gibt richtig was auf die Nuss, die Gags sind großartig (da schimmert der gute alte Firefly-Humor durch!), es wird zu keiner Sekunde langweilig und selbst Captain America ist nur halb so peinlich wie befürchtet. Wer also nur ansatzweise Comicverfilmungen mag sollte sich den nicht entgehen lassen!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comic, Filme abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Crossover

  1. junker82 schreibt:

    Ganz meine Meinung 🙂
    Wobei ich gestehen muss, die haben auch in den vorherigen Filmen schon sehr gute Arbeit geleistet um die auf eine Schiene zu trimmen. Gerade Captain America war für mich ein überraschend guter Film, während Thor zuerst meine Erwartungen gnadenlos enttäuscht hat. Nur den neuen Hulk hab ich bis heute nicht gesehen.
    Aber sonst finde ich die Verbindung über Thors Herkunft, die Tesserakt-Story etc. als Aufhänger sehr gelungen.
    Nach IronMan1 hatte ich erstmal große Magenschmerzen ob so ein Avengers-Film nicht den genial gespielten Tony Stark ruiniert.

    Glaube es wird Zeit dass eine übergroße Joss-Whedon-Statue errichtet wird 😀

  2. chris schreibt:

    naaaajaaaa dafür, dass du ihn als ganz gut beschrieben hast und dann das letzte bild gemalt hast…
    da passt was net!
    und nien ich les mir den text net durch 😀

  3. Karsten schreibt:

    Ich weiß, dass das jetzt ganz großes Nerd-Gelaber ist. ABER diese Figuren kommen alle aus einem Universum. Dem Marvel-Universum (Genauer gesagt, dem Marvel-Universum 616)! Alle Marvel-Comics spielen in ein und der selben Welt. Also auch die guten, alten X-Men, Spiderman, X-Force, die Fantastischen Vier usw. In diesem Kontext wundert einen dann auch die Donnergott-genialer Playboy-Gamma Monster-Kombination nicht mehr sonderlich. Mir tun da immer eher die wenigen verbleibenden normalen Menschen leid, die als Statisten für allerlei Zerstörung fungieren müssen.

    Und jetzt, Nerd-Talk aus.
    Liebe
    Karsten

    • deMichl schreibt:

      Klar, dit weesik doch ooch! Ich ziehe es trotzdem vor, Superhelden einzeln zu konsumieren. Kennst du den alten Spiderman + X-Men-Trickfilm? Da ist das ähnlich. Spidermans Mutation alleine ist etwas besonderes. In Kombination mit den X-Men ist er allerdings nur noch ein mutierter Hansel von vielen – und noch nicht mal durch Evolution.

      • Wolfgang schreibt:

        Und da muss man nochmal den Nerd raushängen lassen – Spider-Man ist kein Mutant, sondern ist (je nach Quelle) durch den Biss einer radioaktiven/gentechnisch veränderten Spinne so geworden.

        Die X-Men sind Mutanten, die sind so geboren worden… kleiner, aber feiner Unterschied (auf dem auch oft rumgeritten wird).

        O Mann, warum komm ich mir gerade wie Comicbook Guy aus den Simpsons vor? 😀

  4. Leander schreibt:

    Ich gehe am Dienstag in die OT und bin schon gespannt. Ich fand ja Ironman (Teil1) und Thor sehr gut verfilmt. Hulk (Neuverfilmung von Marvel) fand ich ziemlich langweilig und Captain America war bis 10 Minuten vor dem Ende lustig… dann aber so doof das ich ihn nicht mehr sehen wollte.
    Ich bin mal gespannt was ich zu sehen bekomme.

    • deMichl schreibt:

      Na, ja, bei Hulk und Thor gehen unsere Geschmäcker offenbar konträr, aber ich denke du wirst deinen Spass haben!

      • Leander schreibt:

        Ich mag den Schauspieler der Hulk spielt (Also im zweiten Hulkteil) sehr. Ich mochte auch die Art der Aufmachung, aber ich fand es schade das die Story soooo extrem vorausschaubar war und die Action sich irgend wie in grenzen hielt. Bei Thor haben ich wenigstens noch lachen können und die kleinen homorvollen Seitenhiebe genossen.
        Den ersten Hulk, der nicht von Marvel war, habe ich nie ganz gesehen… da kann ich kein Urteil zu abgeben.
        Aber man muss ja auch sagen das man von solchen Comicverfilmungen eigentlich nicht die enormen Cineastischen Höhepunkt erwartet.

        Da gibt es großartige Ausnahmen, aber in der Regel geht man ja wegen purer Bespaßung da rein 😉

        • deMichl schreibt:

          Ok, die Handlung des 2. Hulk war echt vorhersehbar. Das hab ich aber glatt verziehen, weil der Hulk so klasse inszeniert war und es in seinen „grünen Phasen“ so RICHTIG auf die Fresse gibt. So muss Hulk sein! Brachial voll auf die 12! :mrgreen:
          Der erste Hulk von Ang Lee war sehr anders, aber eigentlich cool. Nur der Bösewicht am Ende ist irgendwie kacke. Ich kann dir die DVD gerne man leihen.

  5. Asago schreibt:

    Ich war diesen Samstag in Avengers 🙂
    War ganz lustig. Ironman und das Fischgräten-Wirbelsäulen-Monster waren am besten, oh und die Szene mit Hulk und Loki :3
    XD

  6. Jamc schreibt:

    Obwohl die Szene mit Hulk und Thor, und Loki und Stark auch sehr witzig waren. Das Puplikum hat da gegröhlt, ich eingeschlossen. Jetzt muss ich ihn nur noch in OT sehen!

  7. Juji schreibt:

    oha ein fantasyfilm.. irgendwie hab ich auch die erwartung das der unrealistisch wird ^^ *hust* ich bin mal gespannt auf thor… nachdem der film so furchtbar war D:

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s