Danke für den Hinweis

Advertisements
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Danke für den Hinweis

  1. Wolfgang schreibt:

    *grübel*
    Zugfahrten?
    Irgendwie versteh ich es nicht… wahrscheinlich wurde mein Hirn gestern zusehr getrickt. 🙂

  2. Chinda-chan schreibt:

    Bei uns steht da immer „Achtung, Zug fährt durch!“ – das macht dann auch irgendwie mehr Sinn. 😀

  3. Alexander Lachwitz schreibt:

    Sei froh dass bei euch überhaupt Züge stehen. An guten Tagen kann man die Schienen bei uns unter den Staubschichten und Unkraut kaum noch erkennen
    Aber ich glaub in DE werden generell überall wo es geht Hinweisschilder aufgestellt, ob nötig oder nicht^^

    • Wolfgang schreibt:

      Gibt’s auch wunderbar im Straßenverkehr… hier z.B. gibt’s ne Auffahrt zu einer Autobahn, bei der ca. 200m vor dem Beginn des Autobahnbereichs ein kleiner Waldparkplatz ist. Nach der Einfahrt zum Waldparkplatz wird nochmal ein „Vorfahrtsstraßen“-Schild aufgestellt, welches dann 200m weiter von einem „Nu biste auf der Autobahn“-Schild abgelöst wird.

  4. Ratek schreibt:

    Irgendwie hast Du’s mit Bahnhöfen, entweder sind Dir die Ansagen zu laut oder es stehen zuviele Schilder herum. Entscheid Dich mal, Schilder oder Durchsagen 😉

    • deMichl schreibt:

      Ich seh nicht, warum ich mich für was entscheiden soll. Ich kann doch so viele Sachen seltsam finden wie ich möchte.
      Außerdem fahr ich viel Bahn. Das läppert sich! 😉

  5. Schaf schreibt:

    Müsste doch eigentlich sein : „Achtung, Zugdurchfahrten“ oder „Schnelle Zugdurchfahrten“; sollte eigentlich nicht notwendig sein, aber dank einer weit verbreiteten „Die anderen sind verpflichtet dafür zu sorgen dass ich nichts dummes tun kann“ -Mentalität ignorieren manche Leute die lustig markierten Streifen an solchen Durchfahrtsgleisen und balancieren drauf rum (klar, Längsstreifen machen schlank) und das ist tatsächlich höllisch gefährlich. Also, für unsere Verhältnisse. Jedenfalls noch gefährlicher als rote Gummibärchen… und deshalb stehen da die Schilder, damit die Bahn dem größeren Teil des Verunglückten nachher sagen kann: Sorry, aber wir haben gewarnt.

  6. maje75 schreibt:

    Und genau für Kunden wie dich erlauben die jetzt Bustouren als Alternative zur Bahn.

  7. Pingback: Danke für den Hinweis #2 | Sachen gibt's…?! – Comicblog von Michael Roos

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s