Ode an die Arschbombe

347_Ode an die ArschbombeInteressant, dass die obligatorischen bodygebuildeten Arschbomber auch dann noch am Start(block) sind, wenn gar keine Weibchen mehr zum Beeindrucken da sind und das Balzverhalten völlig ins Leere läuft!

Was anderes:
Bald ist wieder Comicmesse und das heißt für mich, dass es allerhöchste Zeit wird, das neue Heftchen und vielleicht noch ein bißchen anderen drucktechnischen Firlefanz in Angriff zu nehmen. Es geht also wieder los und ich muss mich entscheiden, welche Strips des letzten Jahres ich ins neue Heftchen packe. Um mir diese Entchiedung etwas zu erleichtern und um eure Meinung miteinbeziehen zu können möchte ich diesmal eine kleine Umfrage starten:
Was waren eure Sachen gibt’s…?!-Lieblingsstrips des letzten Jahres (und auch davor)?
Wenn euch spontan einer oder mehrere Strips einfallen, bei denen euch ein Schmunzler entfahren ist und der unbedingt gedruckt werden sollte, dann schreibt mir eine Mail an demichl.sachengibts@gmail.com (Stichwort: „Lieblingscomic“) oder über Facebook und teilt ihn mir mit. Vielleicht fandet ihr bestimmte Comics auch total beschissen und wollt diesen auf keinen Fall im Heftchen wiederfinden. Auch das würde mich natürlich interessieren. Wie auch immer, euer Vorschlag wird dann mit in die Entscheidung der Strip-Auswahl für das neue Heftchen (oder evtl. anderer Druckprodukte) einfließen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinungen dazu mitteilen könntet.

Aber auch ohne solche Mails wünsche ich euch einen schönen Start in die Woche!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ode an die Arschbombe

  1. Pjod schreibt:

    Arschbomben dienen nicht primär dem Balzverhalten sondern eher zum sondieren der Rangordnung unter Männchen. Außerdem bringts unheimlich Gaudi. Und wenn man sich dann noch die Vielfalt der Sprünge vor Augen führt… Arschbomben, Kartoffel, Krampe, Nussknacker… hach, das waren noch Zeiten! 😀

  2. Harl schreibt:

    Arschbomben haben schon lange Tradition…

    „Wo sind deine Gallier?“ – „Die sind im vollen…“
    (Asterix und der Avernerschild)

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s