Erlangen, das unbekannte Phänomen

Erlangen2014So, nachdem ich es weder 2010 noch 2012 geschafft habe werde ich dieses Jahr endlich mal zum vielbesungenen „Internationalen ComicSalon“ nach Erlangen fahren. Heute gammel ich noch’n bissl aufm Balkon um Kraft zu tanken, aber Freitag und Samstag werde ich mich ins Comic-Gewühl stürzen. Ich habe keinen blassen Schimmer, was mich da alles erwarten wird, aber ich freu mich drauf wie Bolle.
Ich hoffe, dass ich den einen oder anderen von euch dort treffen werde. Falls wir uns im Gewühl verpassen sollten: Am Freitag von 16:00 Uhr bis Feierabend werde ich am Stand von ComicSolidarity sitzen (Halle C, Stand 80), zeichnen und signieren, was man mir so vor die Nase hält. Außerdem besteht die Chance, mich dann und wann am Stand von Kwimbi anzutreffen (Halle B, Stand 40).
Ich hoffe wir sehen uns!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erlangen, das unbekannte Phänomen

  1. leSaga schreibt:

    Leider ist Erlangen nicht gerade mein direkter Einzugsbereich. Ist zu weit weg. 😦

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s