Mach’s gut, Hase!

549_machs-gut-hase
Ach, Leute! Nachdem es an Halloween noch so aussah als hätte Hase ihre Mörder-OP so mir nichts dir nichts weg gesteckt sind eine Woche danach doch noch unerwartete Spätfolgen aufgetreten. Nach einer weiteren Woche des Testens, Untersuchens und Möglichkeiten-Abwägens war unsere aufopfernd bemühte Tierärztin schlussendlich mit ihrem Latein am Ende.
Acht Jahre ist Hase in unserem Wohnzimmer und Garten umhergehoppelt und hat wie ihr wisst mehr als einen meiner Comics inspiriert – und es war weniger davon erfunden als ihr vielleicht glaubt. Ich mochte früher eigentlich nie so ein doofes Kanickel als Haustier haben. Und nun erwische ich mich dabei wie ich das kleine Biest echt böse vermisse …
Mach’s gut, Hase! … Du warst toll!

Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Mach’s gut, Hase!

  1. Jens schreibt:

    :‘-(

  2. gomes24 schreibt:

    Das mit Hase tut mir unsagbar leid! 😦
    Du kannst Dir sicher sein das er auch uns fehlen wird.

  3. Jan schreibt:

    Oh nein das tut mir echt leid. Ich weiß wie es ist einen guten Freund zu verlieren und gerade Kaninchen können einem mehr ans Herz wachsen als man denkt.

    Machs gut Hase!

  4. Julie schreibt:

    Ach Hase!! 😥 I’m so sorry, ihr beiden.

  5. Ralf schreibt:

    Sehr traurig. Ich drück euch aus der Ferne.
    Euer Ralf

  6. MadKittyCat schreibt:

    R.I.P. Hase… man spricht immer so liebevoll von der Regenbogenbrücke aber wenn es mal so weit ist, ist es einfach nur unfair und schmerzvoll.

  7. Rüdiger schreibt:

    Das ist sehr traurig. Ich kann euch nachfühlen…

  8. Harl schreibt:

    Ich fühle mit euch. Ich weiss ja selbst aus schmerzlicher Erfahrung, wie es ist, ein liebgewonnenes vierpfotiges Familienmitglied zu verlieren – behaltet sie gut in Erinnerung, schmunzelt über so manche Eigenheit, die sie hatte und seid froh, dass ihr ihr ein gutes Zuhause, eine liebevolle Familie und ein schönes Leben bieten konntet.
    Leider ist es halt so, dass wir Menschen doch erheblich länger leben als die meisten unserer Haustiere (die Liebhaber von Galapagos-Riesenschildkröten mal ausgenommen).

    Fühlt euch gedrückt. Und wenn ihr mal auf einen Sprung in der Bar vorbeikommen wollt, sie steht euch jederzeit offen. Floppy würde sich auch freuen 🙂

  9. Joya schreibt:

    Oh nein, das tut mir Leid 😦 Wir werden Hase auch sehr vermissen ♥

  10. Mafdet schreibt:

    Das tut mir sehr leid. Herzliches Beileid.

  11. Ratek schreibt:

    Mein Beileid, Michi.

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s