Vergraben

Kuckuck! Da bin ich wieder!
Ich hatte mich in den letzten Monaten und Jahren ja ziemlich eingeigelt. Vor allem durch die Pandemie und das daraus resultierende Social Distancing und HomeOffice hat sich der Drang, kleine Schnipsel aus dem Alltag in Comicform zu bringen mehr und mehr zurück gebildet. Gefühlt ist einfach nix mehr passiert, was sich zu berichten lohnte und wenn doch war es zu deprimierend. Daher beschäftigte ich mich als Kompensation und Flucht vor der allgemeinen Scheißigkeit der Welt dann lieber mit Filmen und alten Videospielen und bespielte meinen YouTube-Kanal mit der derlei Inhalten (wer’s noch nicht kennt: HIER geht’s lang) und suhlte mich weitgehend in Nostalgie.
Aber wirklich aufgeben wollte und will ich diesen Webcomic nicht, wesewegen ich auch nie offiziell verkündet habe, dass ich aufhöre oder pausiere oder was auch immer.

In letzter Zeit bemerke ich aber unschönerweise, dass das Verbuddeln in Nostalgie und meinen eigenen kleinen Projekten mich nur bedingt vor all dem abgeschirmt hat was grade so in der Welt abgeht und ersetzte vor allem nicht den Kontakt mit anderen Menschen (so sehr ich meine Online-Freunde auch schätze). Deshalb versuche ich jetzt den aufkeimenden Frühling und das zumindest auf dem Papier existierende Ende der Pandemie (ich weiß, sie ist noch da) zu nutzen, um mal wider ein bisschen aus meiner Höhle raus zu kommen und ein paar Dinge neu aufzumöbeln, als da wären zB die längst überfällige Neugestaltung meiner Homepage, wieder mehr Energie in die Aquise freier Aufträge stecken, Soziale Kontakte wieder pflegen unter Menschen gehen und im Zuge dessen hoffentlich wieder frischen Input für dieses mein sträflich vernachlässigtes Herzensprojekt „Sachen gibt’s…?!“ zu sammeln.

Wollen wir hoffen, dass das gelingt.

Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Vergraben

  1. AndréG schreibt:

    Willkommen zurück. Ich bin noch da… als treuer Leser. 😉 Du machst das schon.

  2. Karo schreibt:

    Lieber Mich’l, ebenfalls willkommen zurück. Die Welt existiert noch und braucht viel zum Schmunzeln und Lachen. Ansonsten ist der Drang, sich mal zu verbuddeln, sehr gut nachvollziehbar. Halt die Ohren steif.

  3. Ratek schreibt:

    Welcome back

  4. Michael schreibt:

    Willkommen zurück

  5. Marco schreibt:

    Zwecks freier Aufträge könnte ich helfen. Ich weiß nur nicht, ob Du grad Land Unter hast oder ich nur gepsamfiltert wurde. 😉

  6. Anonymous schreibt:

    Einer muss ja mal weiter machen. Der größte Teil meiner Favoriten aus der Link-Liste macht nichts mehr 😦

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s