Ausschlussverfahren

565_Auschlussverfahren

Ein weiterer kleiner Erklärungsversuch in Bildern, warum es derzeit so wenig Comics von mir gibt. Zusätzlich zur mangelnden Zeit kommt auch noch das Gefühl dazu, nix interessantes zu berichten bzw. zu zeichnen zu haben.
Zum Beispiel all die Vorbereitungen aufs Baby sind für uns total aufregegend, aber nichts, was nicht jedes andere werdende Elternpaar auch durchmacht. Gleiches gilt für die lieben Tiere. Ich liebe Hund und Katze und gerade der Hund und die Erziehung desselben ist ein aufregendes Unterfangen. Aber eigentlich machen die beiden nichts was nicht für Hunde und Katze total typisch wäre – anders als Hase die zumindest nach meinem Empfinden kein typisches Kaninchen war. In so fern war vieles was uns gerade total auf Trab hält im Grunde sehr banal und irgendwie viel es mir schwer, da Comicpotential raus zu holen.
Aber irgendwie merke ich, wie ich mich damit grade wieder etwas aufwärme. Immerhin habe ich mal wieder zwei Comics in Folge geschafft. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Comic abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ausschlussverfahren

  1. user unknown schreibt:

    Alle große Literatur kann man auf die 2 Themen Liebe und Tod zurückführen. Geld ist schon als Unterkategorie dem einen oder anderen zuzuordnen. 🙂 Ebenso Verrat. Alles.
    Der Künstler – um ein großes Wort in den Mund zu nehmen – okay, sagen wir, der Comiczeichner hat die Aufgabe, die alte Geschichte so zu erzählen, als wäre sie neu – ein neuer Aspekt, ein neuer Ton, ein anderer Dreh, ein anderer Strich.

  2. hjschwarzer schreibt:

    Och, ich finds cool!
    Gruß,
    Hans-Jürgen

  3. Lellebebbel schreibt:

    Es hilft nix, du musst mit den beiden Vierbeinern eine Jonglagenummer einstudieren um das ach so arttypische Verhalten zu brechen. 😛

  4. AnGarasu schreibt:

    Mich würde ja die Thematik des ersten Bildes im letzten Comic interessieren: Warum ziehst du der Babypuppe über Kopf am Arm? Testest du vorab, wie robust so ein Baby ist? 🤔

  5. Ich finde du solltest vieleicht eine Pause machen. Du bist nicht verpflichtet regelmäßig neue Comics Online zu setzen. Kümmere Dich erstmal um dich und deine Familie, Wenn Du wieder Ideen und Zeit für Sachen gibts kannst Du ja wieder welche zeichnen. Ich finde Es schon Gigantisch was Du für ein tolles Webcomic du rausbringst und das regelmäßig, da kann man Als Leser Dir auch eine Pause gönnen.

  6. gomes24 schreibt:

    Ich hätte ja gesagt, dass ein Comic aus der Hand eines Künstlers immer etwas einzigartiges ist!
    Egal welches Thema… Du gehst ja aus Deiner Sichtweise an den komischen Kontext heran. Und wir dürfen miterleben aus welcher Sicht und mit welcher Komik Du persönlich dies interpretierst.

    Ich würde Schwangerschafts- bzw. Baby-Komiks von Dir sehr begrüßen.
    Davon abgesehen hat kein anderer Comics-Zeichner, zumindest die ich lese, kein Baby im Repatoir… 🙂
    Also…
    Immer feste drauf! Egal was kommt es wird todsicher passen!!! *ganz sicher* 🙂

  7. Karo schreibt:

    Wenn das Baby erstmal da ist, wirst Du genügend Stoff, aber kaum noch Zeit haben *3facherfahrenesGrinsen*
    Ansonsten alles Gute Euch dann bald 5en!

Senf hier dazugeben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s